Wir erfassen, was nicht vergessen werden sollte...

ÜBERDAS PROJEKT
Die Stiftung erstellt eine elektronische Dokumentation von Tempeln und Kunstwerken zwecks der Archivierung und deren Online-Freigabe. Die Technologiegibt uns die Möglichkeit, einen völlig realistischen Rundgang durch ausgewählte Objekte zu unternehmen, ohne  das Haus verlassen zu müssen und deren Geschichte kennenzulernen. Es ist die erste Plattform weltweit, die die neuesten Möglichkeiten der Technik einsetzt, um die größte Datenbank von sakralen Objektenin der virtuellen Wirklichkeit zu erstellen.

Geschichte in Zahlen

Ab Anfang 2017 bereisen wir Polen und entdecken vergessene Orte, um Ihnen vergessene Schönheit zu zeigen

3D geht

Kilometer zurückgelegt

<br /> ERFASSTE DATEN IN GB

hilfsbereite Leute

Jedes Projekt ist


Video

1


3D-Scan

Geschichte

MITFINANZIERT VOM MINISTER FÜR KULTUR UND NATIONALERBE AUS DEM FONDS ZUR KULTURFÖRDERUNG

Kontakt

Tel: 660 131 646

fundacja@swiatynia3d.pl

Kirche vorschlagen

Virtuellen Spaziergang anmelden

10 + 15 =

Accessibility
Facebook
YouTube